Osterlied für arme Leit

Ostern is - de scheene Zeit,

doch leida hob i gor ka Freid,

hab nix zum Essn und zum Trink'n

und langsam fong i on zum stinkn

i hob ka Saaf und ka Shampoo

und riach scho sölba mein Popo -

es spinnt die Frau und schreit das Kind,

besorg a Kohle - oba gschwind !!

Doch woher soll ich Kohle beamen,

es gibt kan Job zum Geldvadienen -

da bleibt nur bettln'n heit und murg'n :

konnst Du mir a paar Kreizer burg'n ......???


Copyright Hans Moser 2005